RISONI-NUDELSALAT

 

Zutaten für 2-3 Portionen:

  • 200g Risoni-Nudel
  • 1 Zucchini (oder als Alternative: 1 Aubergine)
  • 3 Tomaten
  • 1/2 Gurke
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 TL Oregano
  • Saft von einer halben Zitrone
  • Olivenöl
  • Apfelessig
  • Kräutersalz
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

  • Die Risoni-Nudel laut Packung al dente kochen.
  • Nebenbei die Zucchini, die Tomaten und die Gurke in kleine Würfel schneiden.
  • Anschließend die Zucchiniwürfel mit Butter in einer Pfanne gut anbraten und salzen.
  • Die Nudel und das Gemüse mit dem Oregano und dem Zitronensaft in einer Schüssel vermischen und zum Abschluss mit dem Apfelessig, dem Olivenöl und dem Kräutersalz als Salat abmachen.
  • Als Topping noch die Petersilie fein hacken und über den fertigen Nudelsalat streuen.

 

Mein Tipp: Wer es lieber orientalisch mag, kann seinen Nudelsalat auch mit 2 TL Ras el Hanout oder Harissa verfeinern.

Ihr könnt natürlich auch anderes Gemüse für den Salat verwenden wie Stangensellerie, Jungzwiebel, Mais usw... Köstlich schmeckt auch ein wenig fein geschnittene Rucola im Salat.