Thunfisch-One-Pan-Pasta mit Aubergine und Tomaten

 

Zutaten für 2 Personen: 

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Aubergine
  • 300 ml passierte Tomaten
  • 2 Stiele Basilikum
  • 1 Dose Thunfisch
  • 200g Pasta (Kochzeit ~ 9 Minuten)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung: 

  • Die Aubergine 1 Stunde vor dem Kochen in kleine Würfel schneiden, salzen und anschließend in einer Schüssel ziehen lassen. 
  • Dann Zwiebel fein würfeln und Basilikum fein hacken.
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Aubergine darin für 5 Minuten anbraten. 
  • Nach 3 Minuten die Zwiebel zugeben. 
  • Anschließend Tomaten, Nudeln und Basilikum in die Pfanne geben und 500ml Wasser dazugießen. 
  • Alles zugedeckt bei starker Hitze zum Kochen bringen. 
  • Dann den Deckel abnehmen und die Pasta bei mittelstarker Hitze für ca. 12-15 Minuten kochen lassen. 
  • Dabei immer wieder umrühren.
  • Inzwischen den Thunfisch abtropfen lassen und mit der Gabel in kleine Stücke zerpflücken. 
  • Die Nudeln probieren und bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen. 
  • Zum Schluss den Thunfisch in die Pfanne geben, 1 Minute mitkochen und dann alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

 


Spargel-One-Pan-Pasta mit Tomaten und Basilikum

 

 

Zutaten für 2 Personen: 

  • 400g grüner Spargel
  • 200g Cocktailtomaten
  • 3 Stiele Basilikum
  • 200g Pasta (Kochzeit ~10 Minuten)
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken
  • Parmesan zum Servieren

 

 

Zubereitung: 

  • Den Spargel waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. 
  • Anschließend die Tomaten ebenfalls waschen und vierteln.
  • Alle Zutaten und 450ml Wasser in eine große Pfanne geben und zugedeckt bei starker Hitze zum Kochen bringen. 
  • Dann den Deckel entfernen und die Pasta für ca. 12 Minuten kochen lassen. 
  • Währenddessen regelmäßig umrühren.
  • Die Nudeln probieren. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen, ansonsten gut abschmecken und mit Parmesan servieren. 

 

 


Fenchel-One-Pan-Pasta mit Safran und Huhn

 

Zutaten für 2 Personen

  • 200g Bavette oder Linguine (Kochzeit: 8 Minuten)
  • 125 ml Weißwein
  • 1 Briefchen Safran
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Thymian
  • 1 Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL Brathuhngewürz
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer und Chiliflocken 

Zubereitung: 

  • Den Fenchel waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke zerteilen, mit dem Brathuhngewürz bestreuen und mit dem Olivenöl in eine große Pfanne geben. 
  • Das Fleisch 5 Minuten von allen Seiten gut anbraten und anschließend in einer Schüssel beiseite stellen. 
  • Dann die Nudeln, den Fenchel, die Zwiebel, den Fenchelsamen und den Thymian in die Pfanne geben.
  • Den Wein und 550ml Wasser zugießen und mit dem Safran und 1 TL Salz würzen. 
  • Alles zugedeckt bei starker Hitze zum Kochen bringen. 
  • Dann den Deckel entfernen und die Pasta für ca. 10 Minuten kochen lassen. Dabei regelmäßig umrühren.
  • Die Nudeln probieren. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen.
  • Alles abschmecken und servieren.