WASSERMELONENTORTE

 

Für dieses Rezept gebe ich euch zur Abwechslung einmal keine genauen Zutaten- und Zubereitungsschritte vor, denn bei der Wassermelonentorte ist eurer Kreativität keine Grenze gesetzt:

 

Ihr benötigt

  • pro Person eine Scheibe Wassermelone

Diese wird schön gleichmäßig aus der Melone geschnitten, in kleine Tortenstücke geteilt und flach auf einem Teller angerichtet.

 

Dann folgt das Topping und die Verzierung. Wer es gerne cremig mag, kann auf seine Torte beispielsweise

  • 1 Kugel Vanilleeis oder
  • 1 Klecks Schlagobers

geben.

 

 

Mit kleinen Keksausstechern sticht man dann aus anderem Obst kleine Herzen, Blumen oder Sterne aus und belegt die Torte damit. Zum Beispiel mit:

  • Pfirsichen
  • Honigmelonen
  • Pflaumen

 

 

Auch

  • geröstete Nüsse oder
  • Leinsamen, Sesam usw..

eignen sich perfekt zum Verzieren der Torte.

 

 

 

Und den letzten Feinschliff kann man der Wassermelonentorte schließlich auch noch mit

  • frischen Beeren
  • essbaren Blumen
  • geraspelter Schokolade
  • oder kleinen Minzeblättchen

geben.