SPARGELRISOTTO mit gelben LINSEN und GARNELEN

 

 Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Bund grüner Spargel
  • 3 Schalotten
  • 100 ml Weißwein
  • Gemüsebrühe zum Kochen des Spargels (~1,5l)
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • 1  1/2 Tassen Risottoreis (Arborio-Reis)
  • 1/2 Tasse gelbe Linsen
  • 1 Handvoll geriebener Parmesan (für das Risotto)
  • Garnelen (je nach Belieben und Größe ~ 15 Stk pro Person)
  • Garnelengewürz / oder Salz, Kurkuma und Cayennepfeffer

Zubereitung:

  • Spargel in einem Sud aus Brühe, Saft von einer Zitrone und einem EL Zucker ca. 10 Minuten bissfest kochen.
  • Anschließend die Spargelspitzen abschneiden, bis zum Anrichten beiseite stellen, und den restlichen Spargel in 1 cm lange Stückchen würfeln.

 

  • Die feingewürftelen Schalotten in einer Pfanne anbraten, den Reis und die Linsen hinzufügen(solange erhitzen, bis man am Risottoreis einen kleinen weißen Punkt sieht) und mit dem Weißwein ablöschen.
  • Das Risotto nun in regelmäßigen Abständen mit dem Spargelsud aufgießen und umrühren. Die Kochzeit beträgt rund 15 Minuten, kann aber je nach Herd und Reisart etwas variieren.
  • Kurz bevor der Reis und die Linsen die gewünschte Konsistenz erreicht haben, werden der Parmesan und die Spargelstückchen unter das Risotto gerührt.

 

  • Inzwischen die Garnelen auslösen, mit einem Schmetterlingsschnitt einschneiden, würzen und in einer weiteren Pfanne scharf anbraten.

 

  •  Das Risotto anrichten, die Garnelen am Reis verteilen und mit den Spargelspitzen garnieren.

 

Mein Tipp: Gebt über das fertige Gericht noch etwas geriebenen Parmesan und einen kleinen Spritzer Zitronensaft, dann werdet ihr eine wahre Geschmacksexplosion erleben.