AVOCADO-ZITRONEN-RISOTTO mit Garnelen

 

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Zitrone
  • 3 Avocados
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100ml Weißwein
  • ~ 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 1/2 Tassen Risottoreis (Arborio-Reis)
  • 1 Handvoll geriebener Parmesan
  • Garnelen(je nach Belieben und Größe ~ 15 Stk pro Person)
  • Garnelengewürz / oder Salz, Kurkuma und Cayennepfeffer

 

 

 

Zubereitung

  • Die Avocados schälen, entkernen und mit dem Saft der Zitrone zu einer cremigen Masse mixen.
  • Diese mit Salz und Pfeffer abschmecken und im Kühlschrank beiseite stellen.
  • Die feingewürftelte Zwiebel in einer Pfanne anbraten, den Reis hinzufügen, solange erhitzen, bis man am Risottoreis einen kleinen weißen Punkt sieht; dann den Reis mit dem Weißwein ablöschen.
  • Das Risotto nun in regelmäßigen Abständen mit der Gemüsebrühe aufgießen und umrühren.
  • Die Kochzeit beträgt rund 15 Minuten, kann aber je nach Herd und Reisart etwas variieren.
  • Kurz bevor der Reis die gewünschte Konsistenz erreicht hat, werden der Parmesan und die Avocado-Zitronen-Creme unter das Risotto gerührt.
  • Das Risotto nun weitere 2-3 Minuten durchziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Garnelen würzen und in einer weiteren Pfanne scharf anbraten.
  • Das Risotto auf einem Teller anrichten, mit den Garnelen toppen und mit etwas Parmesan bestreuen.

  

Mein Tipp: Das Risotto schmeckt natürlich auch in der vegetarischen Variante ohne Garnelen. Als Variation kann man sich auch ein Fischfilet dazubraten.