Ostern kann kommen: Schnelles Schoko-Avocado-Bananen-Dessert

Hallo Frühling, hallo Ostern! Endlich wird es wieder wärmer, und auch die ersten Frühlingsblumen konnte ich in den letzten Tagen schon entdecken. Es ist also Zeit, sich über die diesjährige Osterfeier Gedanken zu machen.

 

Traditionell wird es bei uns in Kärnten natürlich wieder eine Osterjause mit Reindling, Schinken, Kren und Würstel geben. Irrsinnig lecker, aber ein wirklich schweres und sättigendes Essen. Daher habe ich mich dieses Jahr für ein leichtes und noch dazu gesundes Osterdessert entschieden:

 

Nämlich ein zuckerfreies:

 

SCHOKO-AVOCADO-BANANEN-DESSERT

mit Schokohasen und Dragee-Eiern

Wer sagt eigentlich, dass Naschen und gesunde Ernährung einander ausschließen? Mit diesem Dessert werdet ihr alle Gäste begeistern und ihnen auch noch etwas Gutes tun: 


Die gesunde Basis bilden nämlich lediglich zwei Zutaten: Bananen und Avocados, die eine gute Quelle für ungesättigte Fettsäuren sind und darüber hinaus noch eine Vielzahl an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelemente wie Kalium, Magnesium, Phosphor, Kalzium und Eisen enthalten.

 

Daneben benötigt ihr dann nur mehr Kakaopulver, Agavendicksaft, Biskotten und einen Schuss Grand Marnier.

 

Ihr werdet sehen, in nur wenigen Minuten habt ihr damit eine perfekte Nachspeise gezaubert.

 

Hier geht es zum Rezept

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0